Lena Hoschek Austria 2013


Nach dem Modestudium in Wien und einer Assistenz im Londoner Studio von Vivienne Westwood begann 2006 die Karriere der gebürtigen Grazerin mit gerade mal 24 Jahren. Sie gründete ihr eigenes Label Lena Hoschek. Mittlerweile ist ihre Linie berühmt für ihren sehr weiblichen Retro Stil.

Ihre Kollektionen folgen keinen Trends oder zeitgenössischen Strömungen sondern sind ganz einfach Ausdruck davon, was sie seit ihrer Kindheit fasziniert. Sie reflektieren ihre Leidenschaft für Filmstars der 40er und 50er Jahre, überliefertes Handwerk, kostbare Materialien, nostalgische Muster aber auch ihre Passion für weniger Traditionelles: Punk, Rock ‘n’ Roll, Tattoos, böse Jungs und schnelle Autos.

Der Lena Hoschek Look ist eine Homage an das Pin-up Girl, das sexy, sinnlich aber auch selbst-ironisch war. Ihre Mode versetzt uns in eine Zeit, in der Frauen noch richtige Frauen, und Männer noch richtige Männer waren. Wahrscheinlich träumt sie beim Entwerfen von Rhett Butler.

iDirndl sagt: Daumen hoch!
iDirndl Herzen

Das Fischer Dirndl von Starnberger See

Mit den schillernden Farben des Sees und den charakteristischen Details, die ländliches Leben und Großstadtflair vereinen, startet das Fischer-Dirndl Team um Designerin und Fischertochter Sophie Greinwald mit ihrer Frühjahrskollektion 2013 in die Saison.

Das Fischer Dirndl trumpft im Frühling nicht nur mit seinen kräftigen Farben und seiner traditionellen Linie auf, sondern setzt auf ein verspieltes Detail, das dieses elegante Dirndl der Fischer vom Starnberger See zum Kultobjekt werden lässt. Ein kleiner schimmernder Perlmuttknopf mit einer filigranen Fischflosse ziert das Dirndlkleid an der Taille und macht es zu einem unverwechselbaren Lieblingsstück. Auch die mit großer Sorgfalt genähten Blusen, deren Ärmel mit Paspeln in der Farbe des Dirndls eingefasst sind, tragen den Knopf mit der hauchzart eingravierten Fischflosse.

Die Fischer Dirndl Kollektion 2013 wird aus reinen Seidenstoffen, erlesenem Leinen sowie hochwertiger Baumwolle individuell von Schneidermeisterinnen im Voralpenland gefertigt. Vorlage des Fischer Dirndls sind traditionelle Schnitte, die zeitgemäß interpretiert werden und das selbstbewusste „Frausein“ in den Vordergrund stellen. Unsere Dirndl, Blusen und Schürzen, die aufwendig und ausnahmslos von Hand gestempelt werden, tragen eine individuelle Handschrift. Individualität, Klarheit, Qualität und Ästhetik gehören einfach zusammen“, ist Ute Lehmann überzeugt. „Und diesem Anspruch versuchen wir mit der gewissenhaften Auswahl hochwertiger Materialien, der handwerklichen Verarbeitung und der Symbiose aus Tradition und Zeitgeist gerecht zu werden.“

Ein weiteres Stück Heimatliebe, das im Frühjahr stolz in die Fischer Dirndl Kollektion Einzug hält, ist eine karierte Baumwollschürze mit einem kleinen handgestempelten Fisch. Die Schürze kann nach Lust und Laune mit den Fischer Dirndl-Kleidern kombiniert werden. „Warum nicht mal keck mit einem Augenzwinkern und ein bisschen frech mit traditionellen Elementen spielen“, findet Designerin Sophie Greinwald. „Gerade jetzt macht doch diese Mischung aus hochwertigen Materialien, frischen Farben und den traditionellen Dirndlmustern so richtig Lust auf den Frühling“, findet das Fischer Dirndl Team.

Wir von iDirndl finden die erste Fischer Dirndl Kollektion sehr gelungen und wünschen die Macherinnen viel Erfolg und alles Gute für ihr neues Label.

Alle Bilder (c) www.jacklinfotos.com

iDirndl Herzen

Bavarian Pop Couture Dirndl by Lola Paltinger

iDirndl sagt: Ein wahrer Augenschmaus in kalten tristen Januar.

Der Name Lola Paltinger steht für einen unverwechselbaren Stil, der Tradition und lustvolle Exzentrik zusammenführt. Ihre handwerkliche Perfektion drückt sich in meisterhaften Schnitten von hochwertigster Verarbeitung aus, die Frauen unabhängig ihres Typs, Alters oder ihrer Figur anziehen und kleiden.

Lola Paltingers Kreationen schöpfen aus den alltäglichen Gewohnheiten und Gebräuchen der Menschen aus verschiedenen Zeiten und Regionen ebenso wie aus dem Hollywood-Glamour der 1930/40er-Jahre. Erfrischend bodenständig und lebensnah einerseits, zeigt sich ihre einzigartige Handschrift jedoch vor allem in der originellen Auswahl und Kombination opulenter Stoffe und prachtvoller Details. Traditionelle Trachtenstoffe wie Schladminger und Loden werden mit eigenen Stoffdesigns, besticktem Organza, handbemaltem Glitzertüll, Samt und Taft sowie aufwendigen Paillettenstickereien kombiniert.

Unbeschwerte Lebensfreude, verspielte Romantik und ein Touch humorvoll delirierende Dramatik mischen sich zu einem unwiderstehlichen Cocktail, der Lust macht, die eigene Weiblichkeit in Szene zu setzen. Da ist es, das kokette Augenzwinkern … der berühmte „Schuss Lola“. der sich wie ein roter Faden durch all ihre Kollektionen zieht.

Mehr über Lola Paltingers Dirndl hier und hier.

Alle Fotos (c)Martin Nink

iDirndl Herzen